Hinweise zu den Zeiten der Notbetreuung in unserer Fuchsberg-Grundschule:

Ihre Kinder können im Laufe des Vormittags zeitlich flexibel in der Notbetreuung eintreffen. Hierbei ist entsprechend zu beachten, dass später erscheinenden Kindern weniger Zeit zum Bearbeiten der eigenen Aufgaben zur Verfügung steht (zzgl. Hofpausen, Mittagsband, kleine thematische Input- und Angebotsphasen von den notbetreuenden Lehrkräften).

Ab Januar übernehmen die Pädagogen des EföB (Erzieherinnen) ab 12 Uhr die Betreuung. Möchte/ Soll ihr Kind nach 12 Uhr Aufgaben aus seinem Kontingent bearbeiten, muss Ihr Kind dies explizit bei der Erzieherinnen ansprechen, sodass die Kolleginnen hier die entsprechende Lernumgebung ermöglichen können, neben dem Erfüllen der Aufsichtspflicht für die bereits spielenden Kinder.

Kommen Ihre Kinder zu 08:00 Uhr in die Notbetreuung, steht ausreichend Arbeitszeit zur Verfügung.

Vielen Dank, dass Sie Ihre Kinder beim Bereitstellen, Mitgeben und Sortieren der Materialien unterstützen.

Wir wünschen allen Familien fröhliche Weihnachten, Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen,

Frau Kranhold, Frau Zeidler und Frau Schuster