Liebe Schülerinnen und Schüler der 4b,

heute möchte ich mich noch einmal als neue Klassenlehrerin vorstellen. Wir alle kennen uns ja schon recht gut aus dem Englischunterricht. Wie ihr wisst, bin ich ja nicht nur Englischlehrerin an der Fuchsberg-Schule, sondern auch Deutschlehrerin. Deshalb freue ich mich, dass ich ab diesem Halbjahr auch den Deutschunterricht in unserer Klasse übernehme. Das bedeutet, dass ich zukünftig auch mehr Zeit mit euch verbringen kann. Darüber freue ich mich besonders, da ich euch als eine teamfähige Gruppe kennengelernt habe, die gemeinsam auch schwierige Situationen meistert.

Also: Erst einmal wünsche ich uns allen wunderschöne Winterferien weit weg von PC und Arbeitsblättern und ich freue mich auf unsere gemeinsame Schulzeit, hoffentlich bald im Klassenraum.

Liebe Grüße

Chr. Kowohl

 

 

Liebe Eltern,

sicher haben Sie sich den Verlauf der 4. Klasse für Ihr Kind anders vorgestellt, sei es nun in Sachen Präsenzunterricht oder Klassenleitung. Trotz aller Widrigkeiten bin ich fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam, Schüler, Eltern und Klassenlehrerin, diese schwierigen Zeiten meistern werden. Ich bin schon dabei, mich in meine neue Aufgabe einzuarbeiten. Sollte es Ihrerseits Fragen oder auch Anregungen geben, bin ich gern zu persönlichen Gesprächen bereit. Erreichen können Sie mich über das Sekretariat der Schule. Ich werde mich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich möchte nicht versäumen, meine Hochachtung auszudrücken, für das, was Sie zur Zeit neben Beruf, Haushalt, Kindererziehung und Home Office für das Lernen Ihrer Kinder leisten.

In diesem Sinne haben wir uns alle die einwöchige Pause verdient. Ich wünsche auch Ihnen schöne Ferien, zumindest von der Bildungslandschaft.

Viele Grüße

Chr. Kowohl